Gesundes Tanzen

Gesundes Kochen

Gesundes Leben

Tel: +49-4921-9939039

Wellness-Reisekonzept
Booking.com

zu TUI


Wahltarife, Bonusprogramme und Zusatzleistungen bei gesetzlichen Krankenkassen

Online-Ratgeber Kranken­ver­si­che­rung

des Bundes-Gesundheitsministerium

Quelle: 14.04.2021

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/wahltarife-bonusprogramme-und-zusatzleistungen.html

Auf dieser Seite wird auch folgendes erwähnt

"Private Zusatzversicherungen

Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen auch mit privaten Kranken­ver­si­che­rungsunternehmen kooperieren. Als Ergänzung zu ihren Leistungen können sie Zusatzpolicen vermitteln – beispielsweise für Brillen, Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus, Naturheilverfahren oder eine Auslands­reise­kranken­ver­si­che­rung. Vergleichen Sie auch hier Preise und Leistungen."

 

z.B. HEK Lesen Sie wie die HEK für Vorsorgeuntersuchungen den HEK Vorsorge Bonus von 144,- Euro zahlen kann und welche weiteren finanziellen Förderungen möglich sind.

 

Ein Krankenkassenversicherter kann Zusatzleistungen erstattet bekommen.

z.B.

  • Gesundheitsreise
  • Gesundheitskurse, z.B. Ernährung, Fitness, etc.
  • Einzelfallentscheidung
  • Bonusprogramm
  • sonstige Zusatzleistungen

Wir finden die BKK Mobil Oil erläutert auf der folgenden Seite sehr gut die reichlichen finanziellen Förderungen die gesetzliche Krankenkassen zahlen dürfen.

BKK Mobile Oil - Seite Geldwerte Vorteile 

Ärzteteam24 hat spezielle Gesundheitsreisen incl. Gesundheitscheckups für Sportler, Manager, für erkrankte Patienten, etc. entwickelt.

Ein privat Versicherter bezahlt ca. 1.200,- für einen Checkup. Die anschließenden Gesundheitskurse können durch aus bei Gesamtkosten von ca. 500,- Euro liegen.

Ein Patient der Kassenversichert ist würde ca. 0,- Euro bis 500,- Euro bezahlen.

 

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/wahltarife-bonusprogramme-und-zusatzleistungen.html

 

https://bkk-provita.de/leistungen/bonusprogramm/

 

 

Mal für eine Zusatzversicher, um z.B. IGeL Rechnungen bis zu 1.000 Euro ale 2 Jahre zu bezahlen.

IGeL hat wenig mit tanzen zu tun, ist durchaus wichtig für die Vorsorge.

Die Bergische Krankenkasse erstattet einiges, weitere Infos hier...

 


Versicherungen ohne Gesundheitsfragen

Es gibt nur noch wenige Versicherer, die ohne Gesundheitsfragen Tarife anbieten.

z.B. die Tarife ARAG V 100 und Inter QualiMed

zur ARAG

zur Inter

Fragen Sie unseren Kundenservice.

 __________________________________________________________________________________________________

Eine kleine IGeL-Übersicht als erste Orientierung

FÜR FRAUEN UND MÄNNER

Erstattungsfähige allgemeine Vorsorgeuntersuchungen:

  • Großer Gesundheits-Check zur Früherkennung insbesondere von Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen (wie Diabetes), sowie Erkrankungen der inneren Organe einschließlich

      • klinischer Untersuchung
      • großem Blutbild und Bestimmung von Stoffwechselwerten
      • Belastungs-EKG
      • Lungenfunktionsprüfung 
      • Sonographie von bis zu vier inneren Organen 

  • Lungen-Check zur Überprüfung der Lungenfunktion inklusive 

      • Ruhe-Spirographie und Flussvolumenkurve 

  • Hirnleistungscheck zur Früherkennung einer Demenz mittels orientierender Testuntersuchungen, z.B.

      • Demenztest
      • EEG (Elektroencephalographie)

  • Osteoporose-Vorsorge durch Bestimmung des Mineralgehaltes des Knochengerüsts (Osteodensitometrie) 
  • Schilddrüsen-Vorsorge mittels Bestimmung des TSH-Wertes im Blut
  • Schlaganfall-Vorsorge durch Messung der Strömungsverhältnisse mittels EEG (Elektroencephalographie) und Doppler-Sonographie der Halsgefäße
  • Helicobacter-Pylori-Test: Helicobacter Pylori ist ein Bakterium, das für über 75% der Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre verantwortlich ist, die als Krebsvorstufe bekannt sind. Der Test wird mittels eines C-Harnstoff-Atemtests durchgeführt.
  • Hauttyp-Bestimmung 
  • Hautkrebs-Screening mittels Auflichtmikroskopie
  • HIV-Test 
  • Glaukom-Vorsorge zur Früherkennung des Grünen Stars mittels 

      • Perimetrie (Gesichtsfeldvermessung)
      • Tonometrie (Messung des Augeninnendrucks)
      • Gonioskopie (Untersuchung des Kammerwinkels des Auges)

 

FÜR FRAUEN

Erstattungsfähige Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft: 

  • Zusätzliche Sonographie (auch als Ultraschall-Untersuchung bezeichnet) in Ergänzung zur GKV-Leistung, einmalig pro Schwangerschaft. Der Leistungsanspruch ist nicht auf einen bestimmten Zeitraum während der Schwangerschaft begrenzt.
  • Der Triple-Test ist einmalig pro Schwangerschaft erstattungsfähig. Beim Triple-Test werden verschiedene Hormone im Blut der Schwangeren untersucht. Das Ergebnis des Bluttests gemeinsam mit anderen Risikofaktoren (z.B. dem Alter der Schwangeren), kann ein erhöhtes Risiko des Downsyndroms oder eines Neuralrohrdefektes beim Kind anzeigen.

Krebsvorsorge

Erstattungsfähige Krebsvorsorgeuntersuchungen: 

  • Große Krebsvorsorge der Frau einschließlich

      • körperlicher Untersuchung 
      • großem  Blutbild 
      • Sonographie von bis zu vier inneren Organen 
      • Sonographie der Brust  
      • Mammographie (Röntgenuntersuchung der Brust) 

FÜR Männer

  • Große Krebsvorsorge des Mannes einschließlich

      • körperlicher Untersuchung
      • großem Blutbild 
      • Sonographie von bis zu vier inneren Organen 
      • Bestimmung des prostataspezifischen Antigens (PSA-Test) im Rahmen eines
       
Bluttests zur Früherkennung eines Prostata-Karzinoms 

  • Darmkrebsvorsorge mittels Stuhlbluttest bzw. Darmspiegelung (Koloskopie)

IGeL für Kinder und Jugendliche

  • U6a: Einmalige Wiederholung der Kindervorsorgeuntersuchung U6 im 15.–18. Lebensmonat
  • U9a: Erste Wiederholung der Kindervorsorgeuntersuchung U9 im 8. Lebensjahr
  • U9b: Zweite Wiederholung der Kindervorsorgeuntersuchung U9 im 10. Lebensjahr 
  • J2: Einmalige Wiederholung der Jugendlichenvorsorgeuntersuchung J1 im 14.–16. Lebensjahr 
  • Schielvorsorge: Einmalige Früherkennungsuntersuchung für Kinder bis zum 7. Lebensjahr 
  • Augen-Check: Einmalige Früherkennungsuntersuchung für Kinder und Jugendliche im 7.–15. Lebensjahr
  • Audio-Check: Einmalige Früherkennungsuntersuchung für Kinder und Jugendliche im 7. –15. Lebensjahr

Die genannten Vorsorgeuntersuchungen gehen über die Leistungen der GKV hinaus.

Die Leistungen der GKV in diesem Bereich beinhalten die Kindervorsorgeuntersuchungen U1 bis U9, zusätzlich U7a und J1, sowie den Neugeborenen-Hörcheck.


Fitness-Checkup und Wohlfühl-Checkup für HEK Versicherte

IGeL (individuelle Gesundheitsleistungen) können Vorsorgeuntersuchungen außerhalb der gesetzlichen Programme sein.

Ein privat Versicherter kennt selten den Begriff IGeL. Er bekommt die Rechnung, begleicht diese und reicht die Rechnung an seine private Kranken­ver­si­che­rung weiter.

Für Kassenpatienten gibt es Versicherungsergänzungen, auch wenn Krank­hei­ten bereits vorliegen, z.B. der Tarif ARAG V 100. Es gibt noch ein paar Versicherungen, die Vorsorgeuntersuchungen für Kassenpatienten als Krankenzusatzversicherer übernehmen.

Die HEK in Hamburg erstattet als HEK Bonus Vorsorge bis zu 144,- Euro im Jahr (Stand Juni 2021) für einen Zusatzversicherung, z.B. ARAG V 100, Inter Qualimed oder ein anderer Tarif eines Versicherers, der zu Ihnen passt.

Medical-Assistenten kennen weitere Krankenkassen, die eine Kranken­zusatz­ver­si­che­rung bezuschussen. Die Beiträge liegen bei ca. 5 Euro (wenige Leistungen) bis zu 30,- Euro pro Monat (Leistungen wie IGeL, Brillenzuschuss, Naturheilkunde, Gesundheitskurse, Fitness und vieles mehr.) 

Fast immer bleiben bei Rechnungen letztlich ein paar Positionen übrig, die selbst zu zahlen sind. Deshalb sprechen wir in der Patientenversorgung von Selbstzahlern.

Weitere Informationen zu IGeL finden Sie über diesen Link bei Wikipedia.

Der Hausarzt, Medical-Assistent oder Therapeut bespricht es mit seinem Patienten. 

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Kundenservice.

__________________________________________________________________________________________________________

Wie gehen wir im Kundenservice bei der Beratung zum Gesundheitskonzept vor?

  1. Zuerst nehmen wir im persönlichen Telefonat den Anamnesebogen mit dem Patienten auf.
  2. Wir erklären Möglichkeiten der gesetzlichen Krankenkassen und prüfen, inwieweit eine Erstattung der IGeL-Leistungen von der Krankenkasse möglich ist. 
  3. Wir erläutern die finanziellen Zuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen zu z.B. Gesundheitsreisen, Bonusprogrammen und Präventionsleistungen.
  4. Ebenso erläutern wir die privaten Kranken­zusatz­ver­si­che­rungen oder – wenn der Patient privat versichert ist – die Leistungen der Krankenvollversicherung. 
  5. Anhand des Anamnesebogens wird der Patient fortlaufend durch persönliche Therapielotsen betreut. Ein interdisziplinäres Team erarbeitet ein ganzheitliches individuelles Gesundheitskonzept mit Therapeuten, Beauty-Experten, Haus- und Fachärzten.

 __________________________________________________________________________________________________

Was halten Sie von einem Gesundheitscheck bzw. Vorsorgeuntersuchungen für Ihre Patienten bei Ärzten auf Sylt, Ostfriesland, Stuttgart, Schleswig, Bayreuth, Bornheim oder auch bei Ihnen vor Ort?

Weitere Infos finden Sie unter Reisen

 


Medical-Assistenz

Wir haben Medical-Assistenz in der Nähe von


Warum Gesundheitsreisen?

Urlaub?

Wie soll das bei meinem Stress gehen?

Und außerdem bin ich doch fit! In der Firma braucht man mich!

Wie  häufig hört man diese Sätze von gestressten Menschen.

Welch eine gefährliche Selbstüberschätzung!

Menschen sind keine Maschinen, die man nur kurz ölen muss, damit der Motor wieder läuft. Aufputschmittel  täuschen auch nur Leistungsfähigkeit vor. Urlaub ist ein Muss, wenn man auf Dauer Leistung bringen will.

Sie haben keine Zeit, Ihren Urlaub zu planen? Na, wir sind doch für Sie da, da damit 

Sie sich wohlfühlen! Rufen Sie uns an!

Warum Urlaub?

Urlaub 2 oder 3 Wochen sind wichtig, darüber sind sich alle Wissenschaftler einig.

Das Team der medicalcoach24 hat ein Wohlfühlpaket für Sylt, Langeoog, Berlin oder auch anderswo erarbeitet.

Wenn Sie sich wohlfühlen wollen, brauchen Sie erst einmal eine gute Unterkunft.

Die Qualität der vorgeschlagenen Unterkünfte wird durch uns kontrolliert. Die Buchung können Sie, wie schon  oben aufgezeigt, über uns vornehmen.

Wir packen mit Ihnen zusammen Ihr ganz persönliches Paket. Denn nicht jeder braucht das Gleiche um sich wohl  zu fühlen. Ob Sie lieber eine günstige Ferienwohnung, oder ein Luxushotel bevorzugen, bestimmen Sie selbst.

Auch Ihre therapeutischen Anwendungen planen wir für Sie individuell mit unseren Kooperationspartnern und  stimmen die Termine für Sie ab. Als Information: therapeutische Anwendungen sind notwendig, wenn Sie einen  Zuschuss zu Ihrer Reise von Ihrer Krankenkasse bekommen möchten. Die Anwendungen müssen von der  Krankenkasse anerkannt sein. Wenn Sie den Urlaub als Gesundheitsreise z. B. über Aktiplus anmelden, ist es  möglich, daß die Krankenkasse Ihren Urlaub finanziell unterstützt. Über Aktiplus gibt es zum Beispiel das Dorfhotel  in Rantum auf Sylt und weitere Hotels angeboten.

Wir beraten Sie, wieviel Ihre Krankenkasse für die Gesundheitsreise bezahlt.

Was das Wohlfühlpaket kostet, auf Grund der individuellen Planung, können wir Ihnen immer erst sagen, wenn Ihr  persönliches Paket geschnürt ist.